Bayerisches Moor- und Torfmuseum Grassau

Am Ende der Hackenstraße
83224 Rottau (Grassau)
+49 8051 9674701
mltrfbhnhf-rttd
www.torfbahnhof-rottau.de
www.blog.torfbahnhof-rottau.de                                   

Öffnungszeiten 2017:
Ausschließlich im Rahmen von geführten Besichtigungen möglich.
Sa 11, 14, 16 Uhr (29.04. - 04.11.)
So 11, 14, 16 Uhr (02.07. - 24.09.)
Mi  11, 14, 16 Uhr (05.07. - 27.09)
Sonderführungen sind jederzeit nach Absprache möglich.

 
© Museumsverein Torfbahnhof Rottau e.V., Ekkehard Barchewitz  
© Museumsverein Torfbahnhof Rottau e.V., Ekkehard Barchewitz

Im Rahmen einer Führung lernen Sie kennen:
Den Torfbahnhof Rottau, ein Industriedenkmal von 1920 mit der letzten funktionierenden Torfballenpresse.
Das Moor- und Torfmuseum mit zahlreichen Exponaten.
Eine Fahrt mit der Feldbahn über das weitläufige Gelände des Torfwerks.

Das Museums ist öffentlich erreichbar: Bus nach Rottau, Bahn nach Bernau. Ein Fußweg von 3 km zum Museum schließt sich jedoch an.

 
 
Der Besuch des Bayerischen Moor- und Torfmuseums lässt sich gut mit einem Spaziergang im Moor verbinden.
© Ekkehard Barchewitz 
© Ekkehard Barchewitz
© Ekkehard Barchewitz 
© Ekkehard Barchewitz
 
© Ekkehard Barchewitz 
© Ekkehard Barchewitz
© Ekkehard Barchewitz 
© Ekkehard Barchewitz
 
 

Veranstaltungen im Museum