Kultur- und Bildungszentrum Kloster Seeon

Klosterweg 1
83370 Seeon
+49 8624 897422
+49 8624 8970
sschbrtklstr-snd
www.kloster-seeon.de

Öffnungszeiten:
Täglich 10 - 17 Uhr
Mitte Dezember - Anfang Januar geschlossen

Logo
 
© Kloster Seeon 
© Kloster Seeon

Das Kloster Seeon und sein Skriptorium. Vitrinen zeigen die im Mittelalter verwendeten Materialien und ein kurzer Film die Pergamentherstellung. Texte erläutern die Arbeit in der Schreib- und Malwerkstatt. Am Bildschirm kann in Seeoner Büchern geblättert werden. Zudem wechselnde Jahresausstellungen.

Ein museumspädagogisches Programm wird angeboten.

 

Mit den RVO-Bussen erreichbar.
Behindertenparkplätze vorhanden.
Die Ausstellungen ist auch für Besucher mit Mobilitätseinschränkungen zu besichtigen.
Aufzug und barrierefreies WC sind vorhanden.

 
 
 

Veranstaltungen im Museum

Vater und Sohn - Kloster Seeon zeigt Erlbruch-Ausstellung

Bilder aus den Kinderzimmerkalendern von Wolf und Leonard Erlbruch

Seit Erscheinen des Kinderbuchs „Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat“ dürfte der Illustrator Wolf Erlbruch den meisten Eltern in unserem Land ein Begriff sein. Erlbruchs Zeichnungen sind trotzig und voll fröhlichem Humor, fast immer sind Tiere die Protagonisten.  
Eine erfrischende Auswahl dieser witzigen Geschöpfe ist den Sommer über in Kloster Seeon, Kultur- und Bildungszentrum des Bezirks Oberbayern, zu sehen. Wolf Erlbruch erdachte sie sich seit 1994, Jahr für Jahr, anlässlich der Produktion des bekannten Kinderzimmerkalenders. 2017 stieg Erlbruchs Sohn Leonard in die Kreativwerkstatt des Kalenders mit ein; seit 2018 ist er allein dafür verantwortlich. 
 
Mit dem Schaffen von Vater und Sohn Erlbruch im Kontext mit dem Kinderzimmerkalender beschäftigt sich nun die Ausstellung im Kultur- und Bildungszentrum Kloster Seeon, die von 1. Juni bis 20. Oktober 2019, täglich von 10 bis 17 Uhr, zu sehen ist. Der Eintritt ist frei.
 
Als Begleitveranstaltung zur Ausstellung finden am 31. Juli, 10 Uhr, ein Zeichen- und um 15 Uhr ein Bastelworkshop für Kinder mit Rosemarie Zacher statt. Am 13. Oktober, 15 Uhr, spielt das Theater Zitadelle das Stück „Frau Meier, die Amsel“ nach Wolf Erlbruch für Menschen ab 5 Jahren.